Loonie - die Entstehung

Loonie - die Entstehung

 

Loonie

Anfang 2009, als Nils, mein jüngerer von 2 Söhnen, endlich aus seinem Gitterbettchen
in ein richtiges Bett umziehen durfte, blieb es nicht aus, dass er so manche Nacht unsanft aus dem Bett plumpste.
Das angebrachte Bettgitter animierten ihn nur noch mehr zum Klettern.
Vorübergehend legte ich Kissen vor das Bett um Stürze wenigstens abzupolstern. 
Das Stillkissen, das an der Bettkante lag, brachte schließlich die Idee.
Aus der Inspiration eine Kissenrolle zu nähen und am Bett zu befestigen wurde Loonie.
Das abtrennbare Leintuch war letztendlich die ideale Befestigungs-Lösung, da die Kissenrolle so individuell einsetzbar wurde. 
Inzwischen verkaufe ich meine in Handarbeit genähten Loonies international.

 

Übrigens: der Name Loonie entstand aus den Namen meiner Söhne:

Louis und Nils